mevanta bewegt!

Oft vertrauen uns unsere Gäste ihre Herzenswünsche an. Und dieses Mal haben wir es geschafft, tatsächlich einen zu erfüllen.

 

Der Zufall und das Herzblut unseres Fahrers Steffen haben einen Menschen unfassbar glücklich gemacht.

 

Tagespflegegast Stephan liebt die Eisbären Berlin. Das weiß jeder. Und Steffen hat ihn einfach eingepackt und mitgenommen. In den Wellblechpalast.
Zu "seinen" Eisbären.

 

Und das sagt Steffen zur geglückten Überraschung:

"Am 21. Februar waren wir mit unserem Gast Stephan bei den Eisbären Berlin im Wellblechpalast, um beim Training zuzuschauen.
Stephans Schwester und deren Ehemann, haben ihn in seine Eisbären-Fanbekleidung gesteckt, ohne ihm zu verraten, wo es hingeht.

Wir haben ihn von zu Hause abgeholt und zu einem Frühstück in die Tagespflege gebracht. Danach luden wir Stephan in den Bus und fuhren zu den Eisbären. Als wir in die Zufahrt zum Trainingsgelände einfuhren, hatte Stephan Freudentränen in den Augen. Er wusste genau, wo wir waren. Wir durften dem Training zusehen und danach nahmen sich einige Spieler und auch der Trainer der Eisbären Zeit, um ein paar Erinnerungsfotos mit ihm zu machen. Der Spieler mit der Nummer 90, Constantin Braun, schenkte ihm noch seinen Eishockey-Schläger, was Stephan wohl nie vergessen wird.

Besonderer Dank gilt dem Physiotherapeuten der Eisbären, Herrn Thomas Wöhrl, der uns diese Überraschung ermöglichte.

 

Ich glaube, Stephan war an diesem Tag der glücklichste Mensch auf der Welt."

 

Wir sagen D A N K E.